Wer wir sind

„Wir sind Iman und Sarah. Wir lieben den Tango und die Improvisation.

Unter Tango Argentino verstehen wir eine Sprache zwischen zwei Menschen zu einer wunderbaren Musik.

Mit einzelnen Worten dieser Sprache, die wir den Schülern vermitteln, lassen sich individuelle Sätze bilden.

Das Improvisieren zur Musik ist der Tango Argentino. 

Jeder entwickelt seinen eigenen Stil den wir fördern und unterstützen wollen.“

 

 

Sowohl Iman als auch Sarah besitzen eine sehr gute Gabe Bewegungen zu erklären da beide sich seit Jahren in ihren Zweitberufen mit

Bewegungsabläufen intensiv beschäftigen. 

Als Physiotherapeut versteht Iman viel von Haltung und Körperwahrnehmung.

 

Sarah analysiert als Filmanimatorin jeden Tag Bewegungsabläufe und hat dadurch ein sehr geschultes Auge.

Ihre Stärken sind elegante Beinarbeit und Präsentheit in der führenden sowie in der geführten Rolle.

Durch Modern Dance und Ballett ist sie außerdem eine gute Lehrerin wenn es um Ausdruck und Haltung geht. Tango Argentino tanzt sie seit 2006.

Es ist bis heute ihre Leidenschaft und ihr Leben.

 

Iman tanzt seit klein auf verschiedenste Tänze. Zum Tango Argentino findet er 2009.

Der Tango erinnert ihn an die ebenfalls tiefe und emotionale persische Musik seiner Heimat. 

Mit viel Gefühl und Einfühlungsvermögen bringt er den Schülern den Tango nahe.

Mit seinem ausgeprägten Sinn für Takt, Melodie und Rhythmus bringt er den Schülern auf spielerische Art das Tango tanzen mit Energie und Lebendigkeit bei.

Auch Iman beherrscht beide Rollen, das Führen wie auch das Geführt werden.

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind bei den beiden an der richtigen Adresse.

 

 

Die Beiden beherrschen den klassischen Tango wie auch den Tango Nuevo.